Sie sind hier

Spürhunde gegen Bettwanzen

Wissenschaftlicher Name:

Cimex lectularius

Service von Schädlingsbekämpfung Bischof - Spürhunde gegen Bettwanzen

Ausgebildete Spürhunde können Bettwanzen an ihrem süßlichen Duft riechen und finden selbst einzelne Bettwanzen. Durch diesen Service können Bettwanzen einfach und kostengünstig gefunden werden. Anschließend werden Sie von Schädlingsbekämpfung Bischof professionell bekämpft und beseitigt.

Sofort - Kontakt zu unseren Bettwanzen-Profis

Tel.: 0911 - 999 685 56

oder

0911 - 999 68 550  (  Kunden - Zentrale Nürnberg )

Nutzen Sie unser Kontaktformular Wir rufen Sie gerne zurück.
 

Spürhunde gegen Bettwanzen – wie Hunde Schädlinge erschnüffeln können

Bettwanzen – allein das Wort sorgt bei den meisten Menschen schon für Unbehagen. Bettwanzen sind lästig und es ist vor allem nicht so leicht, sie wieder loszuwerden. Immer öfter wird der Kammerjäger in private Haushalte gerufen, um die kleinen Parasiten zu bekämpfen. Die Schädlingsbekämpfer holen sich aber immer öfter Verstärkung und arbeiten mit Spürhunden zusammen, die speziell darauf abgerichtet werden, Bettwanzen ausfindig zu machen. Da Hunde deutlich besser riechen können als Menschen, ist der Einsatz der Hunde auf jeden Fall ein Gewinn.

Wie läuft die Schädlingsbekämpfung mit Hund ab?

Dass Hunde Rauschgift und Sprengstoff erschnüffeln können, ist bekannt, aber wie läuft es ab, wenn ein Spürhund nach Bettwanzen sucht? In der Regel sind es junge Hunde, die dabei zum Einsatz kommen und sie werden wie andere Spürhunde auch, intensiv trainiert und auf ihre Einsätze vorbereitet. So versteckt der Trainer zum Beispiel ein Röhrchen, das mit Luftschlitzen versehen und mit lebenden Bettwanzen gefüllt ist, im Spalt eines Sofas. Dann bekommt der Hund den entsprechenden Befehl und beginnt mit seiner Arbeit. Er hat schnell das Sofa im Visier und zeigt seinen Fund an, indem er mit den Vorderpfoten auf der Stelle tritt. Das Ganze dauert nur wenige Minuten und erfahrene Spürhunde finden die lästigen Plagegeister nicht nur in der Sofaritze. Sie können die Wanzen außerdem hinter Bildern, Fußleisten und sogar hinter der Tapete ausmachen.

Ein neuer Service der Schädlingsbekämpfung Bischof

Die Schädlingsbekämpfung Bischof kann auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken, wenn es um die Beseitigung von Bettwanzen geht. Jetzt bietet das Unternehmen einen neuen Service an und hilft mit Spürhunden dabei, Bettwanzen in Haus und Wohnung ausfindig zu machen. Die Kammerjäger schauen sich dabei die betroffenen Räume zunächst einmal ohne den Hund an und sorgen dafür, dass der Hund ungestört und ohne Hindernisse „arbeiten“ kann. Erst wenn das erledigt ist, kommt der Spürhund dazu und beginnt zu schnüffeln. Diese speziell ausgebildeten Hunde riechen lebende Wanzen und spüren sie an allen Orten auf, wo die Parasiten in der Regel gerne leben. Nachdem der Hund das Kommando bekommen hat, fährt er mit seiner feinen Nase über die bekannten Stellen und sucht dabei nach dem für Bettwanzen so typischen Geruch. Die Mitarbeiter der Schädlingsbekämpfung Bischof sind an der Ausbildung der Spürhunde beteiligt, denn die erfahrenen Kammerjäger wissen sehr genau, wo sich die lästigen Wanzen zu Hause fühlen.

Wo fühlen sich Bettwanzen besonders wohl?

Wer einmal Bettwanzen hatte, der weiß, wie schwer es ist, diesen Tieren Herr zu werden. Viele bringen die Tierchen oft als unfreiwilliges „Andenken“ aus dem Urlaub mit nach Hause, denn nicht selten haben Hotels ein Problem mit den Parasiten, ohne es zu wissen. Die Wanzen schleichen sich in die Koffer ein, die am Boden stehen oder auf dem Bett ausgepackt werden und reisen dann als eine Art blinde Passagiere mit nach Hause. Dort angekommen, nisten sie sich mit Vorliebe in Rohholz und hinter Tapeten ein. Wie der Name es aber schon vermuten lässt, bevorzugen die Wanzen das Bett und die unmittelbare Umgebung. Ist der Befall durch die Bettwanzen sehr stark, dann besteht immer die Gefahr, dass sich die Tierchen noch weiter ausbreiten. Betroffen sind in dem Fall auch Dinge, die unter dem Bett stehen, wie zum Beispiel Behälter mit Sommer- und Winterkleidung sowie Wolldecken oder Bettwäsche, die in Schubladen unter dem Bett untergebracht ist.

Können auch Menschen die Bettwanzen riechen?

Menschen können zwar relativ gut riechen, aber gegen das „Riechtalent“ von Hunden ist das menschliche Riechvermögen ein Witz. Der Geruch, den die Bettwanzen verströmen, ist nur etwas für sehr feine Nasen, über die nur Hunde verfügen. Die Spürhunde, die später in den Wohnungen zum Einsatz kommen, werden bis zu acht Monate auf ihre Aufgabe vorbereitet. Immer wieder werden sie auf den Geruch der Bettwanzen trainiert, zugleich verwenden die Trainer noch ähnliche Düfte, um die Hunde auf ihre Aufgaben vorzubereiten. Schlägt der Hund an, dann wissen die Schädlingsbekämpfer der Firma Bischof, an welcher Stelle sie gezielt suchen müssen.

Das sind die Vorteile von Spürhunden

Falls die Bewohner eines Hauses oder die Mieter einer Wohnung feststellen, dass sie ungebetene Gäste in Form von Bettwanzen haben, dann haben die Tiere meist schon eine recht große Population erreicht. In dieser Situation den Versuch zu unternehmen, die Wanzen mit alten Hausmitteln wieder loszuwerden, ist in der Regel sinnlos. Hier kann nur ein Schädlingsbekämpfungsunternehmen wie die Firma Bischof helfen. Der Einsatz von Spürhunden bietet dabei viele Vorteile. So müssen die Kammerjäger nicht mehr zeitaufwendig die Wohnung oder das Haus absuchen, denn der Hund erschnüffelt sehr schnell, wo die Wanzen zu finden sind und wo nicht. Auf diese Weise lässt sich eine schnelle Ausbreitung der Wanzen verhindern und die Kammerjäger können ganz gezielt vorgehen. Wie schnell sich die Parasiten verbreiten, lässt sich schon daran erkennen, dass eine weibliche Bettwanze alle drei bis vier Tage mindestens zehn Eier legt. Es ist leicht auszurechnen, dass in nur drei bis vier Wochen die Bettwanzen ihre Anzahl um das vier- bis fünffache vergrößert haben.

Die Zahlen steigen

Wer nichts gegen die ungebetenen Gäste im Haus unternimmt, hat schnell ein sehr großes und zugleich ekeliges Problem. In den letzten Jahren ist die Zahl der Bettwanzenbehandlungen stetig angestiegen und die Schädlingsbekämpfer müssen immer öfter ausrücken. Hier kann ein Spürhund die Arbeit der Kammerjäger deutlich erleichtern. Hat der Hund die Parasiten gefunden, dann beginnt die eigentliche Arbeit der Kammerjäger. Effektiv ist immer eine Langzeitbehandlung, die die Bettwanzen in allen Stadien ihrer Entwicklung zerstört. Das größte Problem sind dabei die Eier, die die Wanzen legen, denn diese lassen sich nur schwer zerstören. Daher ist es immer besser, abzuwarten, bis die Wanzen aus den Eiern geschlüpft sind. Möglich ist zudem eine Behandlung mit Wärme oder Kälte, das richtet sich jedoch ganz nach den jeweiligen Gegebenheiten.

Wie kann man sich vor Bettwanzen schützen?

Ein Befall mit Bettwanzen hat nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Damit die Spürhunde mit ihren feinen Nasen erst gar nicht zum Einsatz kommen müssen, ist es wichtig, einige Punkte zu beachten. So sollten beispielsweise die Koffer und Taschen nach einer Reise in der Badewanne ausgepackt werden. Die Wände der Wanne sind sehr glatt und die Bettwanzen können sie nicht hochklettern. Auch das gründliche Ausschütteln der Kleidung im Freien hilft dabei, sich vor Bettwanzen zu schützen.



Weitere Schädlinge

Mehr über das Aussehen, Verhalten und die…

Schädlingsbekämpfung durch zertifizierten Fachbetrieb

Als zertifizierter Fachbetrieb gegen Bettwanzen und Schädlinge jeglicher Art sind wir in ganz Franken von Nürnberg, Fürth, Erlangen, Neumarkt, Ansbach und Bamberg tätig. Durch unsere bestehenden Service-Niederlassungen können wir vor Ort schnell aktiv werden. Eine fachgerechte Beratung und eine korrekte Ausführung ist durch unser ausgebildetes und geprüftes Fachpersonal garantiert.

Bewertungen

5
Bettwanzenbekämpfung Nürnberg

Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit von Herrn Lauffs. Die Beratung und Ausführung ist äußerst zufriedenstellend. Kann mich nur beim Herrn Lauffs bedanken und ihm alles Gute wünschen.

E. A.
AM 03. Oktober 2018

KennstDuEinen

5
Bettenwanzenbekämpfung Forchheim

Wir waren mit der Beratung am Telefon und vor Ort sehr zufrieden. Der Techniker war sehr nett und hat uns alles sehr gut erklärt. Herr Andreas Lauffs ging sehr gut auf unsere Fragen ein und erklärte alles sehr ausführlich und genau.

N. A.
AM 25. September 2018

KennstDuEinen