Sie sind hier

Wir bekämpfen die Verwilderte Stadttaube mit wirkungsvollen Profi-Methoden!

Wissenschaftlicher Name:

Columbidae

Wir sorgen wieder für ein gesundes Zuhause, Bischof Schädlingsbekämpfung - Ihr Schädlings-Profi.

Der Schädlings-Profi hat sich auf die Bekämpfung der Verwilderten Stadttaube spezialisiert und bringt eine große Erfahrung mit. Er bietet seinen Kunden seit Jahren eine effektive und 100% Lösung zur schnellen Bekämpfung der Verwilderten Stadttaube an. Denn wir möchten, dass Ihre Gesundheit im Vordergrund steht.

Diskrete & schnelle Hilfe gegen die Verwilderte Stadttaube:

Sofort-Kontakt: Tel. 0911-99968550 (Zentrale) um Hilfe zur Bekämpfung der Verwilderten Stadttaube.

Besichtigung und Beratung vor Ort vom Schädlings-Profi - Volker Bischof und seinem Team.

Weitere Infos zur Verwilderten Stadttaube und deren Bekämpfung

Stadttauben gibt es bereits seit der Antike. Heute ist sie weltweit verbreitet, allerdings gibt es je nach Region Abweichungen. Verschiedene Unterarten unterscheiden sich in Aussehen und Lebensraum. Sie bevölkern Innenstädte und ernähren sich dort von allem, was sie finden können. Das macht sie zu einer regelrechten Plage und stellte Städte und Verantwortliche vor große Herausforderungen bei der Reinigung von Plätzen und Gebäuden sowie der Vertreibung der Tiere. Stadttauben können bei guten Bedingungen bis zu zehn Jahre alt werten und bauen Nester, um zweimal pro Jahr ihre Jungen aufzuziehen.

Informationen zur Verwilderten Stadttaube (Haustaube)

Die Stadt- oder Haustaube ist 31 bis 34 Zentimeter groß. Die Federn sind unterschiedlich. Es gibt weißgraue, dunkelgraue oder dunkelbraune Farbvarianten. Männchen und Weibchen äußern das charakteristische Gurren, das aber von Taube zu Taube unterschiedlich klingen kann. Das Gurren kann auch als Warnruf gebraucht werden. Junge Tauben fiepen eher, wenn sie Nahrung haben möchten. Heute lebt die verwilderte Stadttaube auf Platzen in Städten auf der ganzen Welt. Aber auch außerhalb von Städten leben sie in der Nähe von Menschen. Dort ernähren sie sich von Körner und allem, was sie fressbares finden können. Weibchen sind im Alter von fünf Monaten geschlechtsreif. Stadttauben leben übrigens monogam. Männchen und Weibchen bauen das Nest, dass oft aus Zweigen, Wurzeln, Federn und aus Papier besteht. Dort werden etwa 17 Tage die Eier ausgebrütet. Die Brutzeit ist von März bis August, in einigen Regionen auch im Herbst oder Winter. In der Regel werden zwei bis vier Bruten pro Jahr aufgezogen. Männchen und Weibchen ziehen dann zusammen den Nachwuchs auf. Je älter die Vögel werden, umso öfter verlassen die Eltern das Nest und bauen ein Zweitnest für die nächste Brut auf. Die Jungen werden mit etwa 25 Tagen flügge und sind bald darauf voll flugfähig. In Innenstädten sterben 90 % der Jungvögel im ersten Lebensjahr. Stadttauben können aber bis zu zehn Jahre alt werden.

Welchen Schaden richtet die Verwilderte Stadttaube an?

Stadttauben gelten in Deutschland als Schädlinge, was auch im Tierschutzgesetz so festgelegt ist. Dies gilt vor allem dann, wenn sie in größerer Zahl auftreten und Probleme bereiten. Der Kot kann Schäden an Gebäuden verursachen, da er durch die oft ungesunde Nahrung ein Nährboden für Pilze ist. Diese können Häuserfassaden angreifen. Die Reinigung von Fassaden und Dächern kann dann sehr teuer werden. Tauben können zwar selbst unter bakteriellen Krankheiten und Viruskrankheiten leiden und von Milben befallen sein, geben diese jedoch nicht an den Menschen weiter. Eine Ausnahme sind Ornithose, Salmonellen oder Tuberkulose. Diese können bei engem Kontakt auf den Menschen übertragen werden. Frischer Kot birgt jedoch Gefahren. Bei der Beseitigung des Kots können Mikroorganismen aufgewirbelt werden. Wenn diese eingeatmet werden, können Infektionskrankheiten beim Menschen auftreten. Daher stellte die Verwilderte Stadttaube in erster Linie ein Risiko durch Verschmutzungen dar. Auf Städte und Privatleute kommen hohe Kosten für Reinigungen und Reparaturen zu. Außerdem ist es nicht ausgeschlossen, dass die Verwilderte Stadttaube Krankheiten überträgt. Daher sollte vor allem bei der Reinigung und bei engem Kontakt zu den Tieren Vorsicht walten lassen.

Wie wird die Verwilderte Stadttaube bekämpft?

Viele Städte versuchen, die Anzahl der Tauben gering zu halten und Gebäude und Plätze von Kot zu reinigen. Fütterungsverbote, Netze an Gebäuden oder Anflugsperren sind nur einige Möglichkeiten. Es wird Passanten verboten, die Tiere mit Brotresten zu füttern, an Häusern werden Vorrichtungen angebracht, damit Wände und Dächer nicht mit Kot verschmutzt werden können und mit Anflugsperren soll verhindert werden, dass sich die Tiere in der Stadt niederlassen. Abschießen, das Jagen der Tiere durch Falkner oder das Auslegen von Giftködern sind jedoch ebenfalls gängige Methoden. Dies darf jedoch nur von Schädlingsbekämpfern oder Personen mit der entsprechenden Erlaubnis durchgeführt werden. Wichtig ist es auch, den Tauben Nistmöglichkeiten und Nahrung zu entziehen. Essensresten, Zweige, Wurzeln, Federn und Papier sollten daher entfernt werden. Auf Städte und Gemeinden kommt daher bereits bei der Reinigung der Straßen eine wichtige Aufgabe zu. Das Fangen und Abtöten der Tiere hilft oft nur vorübergehend, da rasche neue Tauben folgen. Daher ist es umso wichtiger, den Tieren das Leben schwer zu machen und ihnen ihre Lebensbedingungen zu entziehen. So werden sie dauerhaft von Plätzen und Straßen vertrieben. Diese Aufgabe können nur Profis nachhaltig erledigen.


 

Weitere Schädlinge

Mehr über das Aussehen, Verhalten und die…
Was machen wir gegen den Marder:

…
Siebenschläfer bekämpfen durch Kammerjäger
Vermutlich haben viele Menschen noch nie einen…
Eichenprozessionsspinner bekämpfen durch Kammerjäger
Weitere Infos zum Eichenprozessionsspinner und…
Maulwurf bekämpfen durch Kammerjäger
Wir kennen den Maulwurf alle dank seiner…

Schädlingsbekämpfung durch zertifizierten Fachbetrieb

Als zertifizierter Fachbetrieb gegen Marder und Schädlinge jeglicher Art sind wir in ganz Franken von Nürnberg, Fürth, Erlangen, Neumarkt, Ansbach und Bamberg tätig. Durch unsere bestehenden Service-Niederlassungen können wir vor Ort schnell aktiv werden. Eine fachgerechte Beratung und eine korrekte Ausführung ist durch unser ausgebildetes und geprüftes Fachpersonal garantiert.