Sie sind hier

Stellenangebote von Bischof Schädlingsbekämpfung

Die Firma Bischof Schädlingsbekämpfung sucht Mitarbeiter:

Schädlingsbekämpfung

Wir suchen Schädlingsbekämpfer, die verschiedene Maßnahmen zum Schutz von Menschen, Tieren und Gebäuden vor Schädlingen ergreifen können. Sie untersuchen die Räumlichkeiten vor Ort, weisen nach, um welchen Schädling es sich handelt, wählen die erforderlichen Bekämpfungsmaßnahmen aus und führen diese durch. Dabei achten Sie gewissenhaft auf die Umweltverträglichkeit und den Schutz von Mensch und Tier. Alle Maßnahmen und verwendeten Stoffe dokumentieren Sie sorgfältig. Zudem übernehmen Sie die Beratung unsere Kunden hinsichtlich des Gefährdungspotenzials, den Bekämpfungsmaßnahmen, der Dauer der Maßnahmen, der Wirkungsweise der eingesetzten Mittel sowie über vorbeugende Maßnahmen.

Neben dem erfolgreichen Abschluss der dreijährigen Ausbildung zum Schädlingsbekämpfer sollten Sie Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein mitbringen. Eine genaue und umsichtige Arbeitsweise wird vorausgesetzt. Außerdem wünschen wir uns kundenorientierte Mitarbeiter, die eine professionelle Kundenberatung durchführen.

Das biologische und chemische Wissen zur Wirkung der eingesetzten Stoffe sollten Sie ebenso mitbringen, wie mathematische Fähigkeiten, beispielsweise zur genauen Berechnung von Konzentrationen und Mischungsverhältnissen.

Auszubildende für Schädlingsbekämpfung

Im Rahmen der dreijährigen dualen Ausbildung lernen die Auszubildenden den Beruf des Schädlingsbekämpfers im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule von der Pike auf. Sie lernen die verschiedenen Maßnahmen zum Schutz von Menschen, Tieren und Gebäuden vor Schädlingen sowie die entsprechenden Bekämpfungsmaßnahmen. Auch die Dokumentation und die Beratung der Kunden gehören zu Ihren Aufgaben. Die rechtlichen und theoretischen Vorgaben zur Schädlingsbekämpfung werden in der Berufsschule vermittelt.

Voraussetzungen sind die Mittlere Reife, eine verantwortungsbewusste Arbeitsweise und gute Grundkenntnisse in Biologie, Chemie, Physik und Mathematik.

Umschüler zum Schädlingsbekämpfer

Die Umschulung zum Schädlingsbekämpfer dauert in der Regel zwei Jahre. Sie lernen, die Situation beim Kunden vor Ort einzuschätzen und die entsprechenden Bekämpfungsmaßnahmen gegen Schädlinge einzuleiten. Dazu gehört die praktische Maßnahme vor Ort ebenso wie die Rechtsvorschriften und Normen, die Sie im theoretischen Teil der Umschulung erlernen werden. Auch die Biologie der Schädlinge sowie die Chemie der Bekämpfungsmittel gehören zur Ausbildung. Darüber hinaus lernen Sie, wie Kunden bei einem Schädlingsbefall sowie zur Vorbeugung beraten werden.


 

Weitere Informationen

Bischof Schädlingsbekämpfung hat seinen Haupt -…
Das Unternehmen Volker Bischof steht seit Jahren…
Volker Bischof und sein Team sind fachkundige…
Wir haben viele zufriedene Kunden. Hier finden…
Das oberste Ziel eines Schädlingsbekämpfers ist…
In besonders dringenden Fällen bietet der…