Spechte an Fassaden – so lassen sich die Vögel verscheuchen

News vom 28. Januar 2020

Wissenschaftlicher Name:

Picidae

Specht

Die Stadt ist nicht nur für Menschen ein attraktiver Lebensraum, auch immer mehr Wildvögel lassen sich dort nieder. So brüten zum Beispiel in der bayrischen Landeshauptstadt München mehr als 100 Wildvogelarten und das regelmäßig. Unter diesen Vögeln ist auch der Specht zu finden, der sich den vielen Vorteilen der menschlichen Zivilisation gegenüber durchaus aufgeschlossen zeigt. Sehr zum Leidwesen vieler Hausbesitzer, denn der Specht kann an Häuserfassaden große Schäden anrichten. Die Vögel machen weder vor der Fassadendämmung noch vor Antennen oder Dachblechen halt, wenn sie nach der Frau fürs Leben hämmern.

Was Spechte an Häusern fasziniert

Dass Spechte in Bäume hämmern, ist bekannt und lässt sich auch nachvollziehen, aber was macht Hausfassaden für den Specht so interessant? Dazu gibt es unterschiedliche Vermutungen. Junge Spechte möchten vielleicht auf diese Weise ihr Revier markieren oder die raue Fassade eines Hauses erinnert den Specht an einen Baum und er möchte gerne eine Höhle zimmern. Wenn der Specht auf das Styropor der Dämmung trommelt, klingt das für ihn wie das Trommeln auf hohlem Holz. Die Schäden, die der Buntspecht dabei verursacht, sind für einen Hausbesitzer jedoch mehr als nur ärgerlich. Die Fassade ist ruiniert und wenn es schlimm kommt, hat der Vogel auch die Dämmung zerstört, wenn er nicht schnell genug vertrieben wird. Aber auf welche Weise kann das gelingen? Nicht nur die Spechte, sondern auch ihre Nistplätze stehen unter dem Schutz des Bundesnaturschutzgesetzes.

Was sagt das Gesetz?

Das Bundesnaturschutzgesetz besagt, dass das Töten, Fangen und Verletzen sowie die Zerstörung des Nistplatzes von Wildvögeln zu jeder Jahreszeit verboten ist. Das Gesetz geht sogar noch weiter und verbietet Hausbesitzern außerdem, das Nest eines Wildvogels zu verändern. Der Hausbesitzer darf jedoch die Löcher, die der Specht in die Fassade gehämmert hat, so schnell wie möglich wieder verschließen. Nur auf diese Weise kann die isolierende Funktion der Wärmedämmung einer Hausfassade auch erhalten bleiben. Wichtig ist jedoch, darauf zu achten, dass die Vögel, die vielleicht in einer der Höhlen brüten, nicht gestört werden. Das gilt vor allem in der Zeit zwischen April und August, denn in diesem Zeitraum brüten die Spechte.

Was hilft bei Spechten an der Fassade?

Spechte sind Wiederholungstäter, die gerne wiederkommen, selbst wenn man sie bereits einmal vergrämt hat. Wichtig ist es, Gewöhnungseffekte zu vermeiden, da der Specht alles andere als dumm ist. Eine Vergrämung durch einen Schädlingsbekämpfer wie die Schädlingsbekämpfung Bischof aus Nürnberg erfolgt daher auch immer großflächig, anders lässt sich der Buntspecht leider nicht vertreiben. Hausbesitzer brauchen bei Spechten an der Fassade einen langen Atem und viel Kreativität. Eine Vogelscheuche oder eine falsche Elster können hilfreich sein, denn vor Elstern haben die Spechte Angst. Der falsche Vogel sollte jedoch von Zeit zu Zeit seine Position wechseln, denn sonst erkennt der Specht, dass es sich nicht um einen echten Feind handelt. Die beste Wahl ist es aber, mit einem Spezialisten auf diesem Gebiet zu sprechen. Das Schädlingsbekämpfungsunternehmen Bischof weiß, wie es gelingen kann, den Specht dauerhaft von der Hausfassade zu vertreiben, ohne dass sich der Besitzer des Hauses dabei strafbar macht.



Bewertungen

5

Schädlingsbekämpfung

Sehr gute Beratung im Vorfeld, kompetentes Team, saubere und effiziente Arbeit und immer zuverlässig! Alle Mitarbeiter, die wir persönlich oder am Telefon kennen lernen durften sind dazu noch sehr sympathisch. Tolle Zusammenarbeit und absolut zu empfehlen.

Claudi Z.
AM 19.06.2020

Google

5

Mäuse

Sehr kompetente, freundliche, zuverlässige Firma/Mitarbeiter. Unser Wohnmobil war danach wieder komplett Mäusefrei. Außerdem wurde es gereinigt und geruchsneutralisiert. Das Alles zu einem erschwinglichen Preis incl. Tipps zur Vorbeugung. Besser geht es nicht.

Stef Metal
AM 18.06.2020

Goolge

5

Ameisenproblem im Haus

Ich bin sehr sehr zufrieden. Die Mitarbeiterin hat mich ausreichend fachlich beraten und wertvolle Tipps gegeben.

T. W.
AM 15.06.2020

KennstDuEinen

5

Motten

Gute firma schaut das man schon am telefon hilfe bekommt sehr nett dame um das problem in den griff zu bekommt.hatte motten in der küche hat mich beruhigt und mich toll beraten. Sehr gerne und sofort wieder 1000 sterne

Robert W
AM 22.01.2020

Google