Ratten bekämpfen in Erlangen

Wissenschaftlicher Name:

Rattus

Wir sorgen wieder für ein gesundes Zuhause, Bischof Schädlingsbekämpfung - Ihr Schädlings-Profi.

Der Schädlings-Profi hat sich auf die Rattenbekämpfung in Erlangen spezialisiert und bringt eine große Erfahrung mit. Denn wir möchten, dass Ihre Gesundheit im Vordergrund steht.

Diskrete & schnelle Hilfe gegen Ratten:

Warum Bischof Schädlingbekämpfung?

  • zertifizierter Fachbetrieb nach ISO 9001
  • Ihr lokaler Dienstleister aus Franken
  • kompetentes & seriöses Arbeiten
  • zertifizierter Fachbetrieb nach ISO 9001
  • Mitglied im Deutschen Schädlingsbekämpfer-Verband e.V
  • über 10 Jahre erfolgreich mit der Bekämpfung von Ratten
  • Viele zufriedene Kunden.

Besichtigung und Beratung vor Ort vom Schädlings-Profi - Schädlingsbekämpfung Bischof und seinem Team.

Im Grunde sind Ratten possierliche Tiere, die zugleich noch clever und sehr sozial sind. Sie leben in großen Gruppen zusammen und genau das macht die schlauen Nager zu einem Problem. Wenn ein Rattenbefall zu erkennen ist, heißt es zunächst einmal Ruhe bewahren und nicht panisch werden. Panik ist ein sehr schlechter Berater in dieser Situation. Nicht selten sind Menschen und ihr Müll selbst schuld am Rattenproblem, aber mit der Rattenabwehr von Schädlingsbekämpfung Bischof aus Erlangen wird eine Rattenplage effektiv verhindert.

Welche Rattenarten kommen in Haus und Garten vor?

Ratten haben einen denkbar schlechten Ruf. Bis heute hält sich das Gerücht, dass es Ratten waren, die im Mittelalter die Pest nach Europa gebracht haben. Das stimmt so nicht, die Überträger der Krankheit waren die Flöhe, die die Ratten in ihrem Fell hatten. Dazu kamen die katastrophalen hygienischen Umstände der damaligen Zeit. Ratten sind trotzdem Schädlinge, die an die Vorräte gehen, Material beschädigen und auch für die Gesundheit gefährlich werden können. Bekannt ist vor allem die Hausratte, die wie die Wanderratte zur Familie der Nagetiere gehört. Die Gattung Ratte umfasst weltweit mehr als 500 unterschiedliche Arten, in Deutschland sind es jedoch nur zwei Arten, die als Schädlinge bekannt sind. Während die eher selten vorkommende Hausratte überwiegend in Häusern zu finden sind, finden Wanderratten überall schnell ein Zuhause. Sie sind sehr flexibel, wenn es um die Behausung und die Nahrung geht, was sie schnell zu einer Plage werden lässt.

Welche Anzeichen für einen Rattenbefall gibt es?

Besteht der Verdacht, dass sich Ratten im Keller, im Garten oder im Haus eingenistet haben, dann wird es Zeit, mit der Schädlingsbekämpfung Bischof zu sprechen. Die Anzeichen, dass Ratten tatsächlich im Haus sind, lassen sich nicht übersehen: der Rattenkot. Es gibt jedoch noch weitere verräterische Zeichen, die auf eine Rattenplage hindeuten, wie zum Beispiel Nagespuren. Diese Spuren lassen sich sehr einfach Ratten zuordnen, denn die parallel angeordneten, ständig nachwachsenden Schneidezähne der Tiere hinterlassen beim Nagen leicht vertiefte Rillen, die rund vier Millimeter auseinanderliegen. Ratten beißen gerne Elektrokabel durch, eine Leidenschaft, die schnell zu Hausbränden führt. Ein anderes Zeichen sind sogenannte Schmierspuren. Ratten benutzen immer die gleichen Wege und bei Berührung mit dem Boden hinterlässt ihr Körperfett schmierige Spuren. In Bereichen, wo viel Staub auf dem Boden liegt, lassen sich zudem Fußabdrücke und Laufspuren finden.

Wie lässt sich ein Rattenbefall vermeiden?

Oft ist der Mensch, der die Ratten ins Haus lockt, zum Beispiel durch seinen sorglosen Umgang mit Abfall. Dabei reichen schon kleine Maßnahmen aus, um die Tiere vom Haus fernzuhalten. So sollten alle Zugänge zum Haus geschlossen sein. Selbst kleine Löcher oder Risse an den Hauswänden halten die Nager nicht davon ab, ins Haus zu gelangen. Kaputte Abwasserrohre sehen Ratten als Einladung, es sich im Haus bequem zu machen. Türen und Fenster sollten nicht für einen längeren Zeitraum offen stehen, was aber besonders wichtig ist: Die Tiere sollten nicht unbedacht mit Nahrung angelockt werden. Ratten fressen alles und Lebensmittel, die neben die Mülltonne gefallen sind, finden die klugen Nagetiere ebenso spannend wie einen Komposthaufen, auf dem Essensreste landen. Speisen sollten nicht in der Toilette entsorgt werden, das zieht vor allem Wanderratten an. Hunde- oder Katzenfutter in offenen Dosen ist ebenfalls sehr beliebt. Nahrung und Tierfutter sollten daher immer in verschlossenen Behältern und in Schränken aufbewahrt werden.

Wie können Ratten bekämpft werden?

Ist eine Rattenfamilie im Haus heimisch geworden, dann hilft Schädlingsbekämpfung Bischof mit Rattenbekämpfung in Erlangen dabei, die Nager wieder loszuwerden. Die Kammerjäger von Bischof Schädlingsbekämpfung wissen aus langjähriger Erfahrung, wie das Problem zu lösen ist. Die Aufgabe der Schädlingsbekämpfung Bischof besteht darin, das Verhalten der sehr intelligenten Nagetiere zu kennen, denn nur dann gibt es die passenden Maßnahmen, um die Ratten erfolgreich zu bekämpfen. Ratten sind clever, sie nutzen zum Beispiel Katzenklappen, aber auch Fallrohre, um ins Haus und wieder nach draußen zu kommen.

Ratten haben sogenannte Vorkoster in ihren Reihen. Die meist schwächeren Tiere werden geschickt, um einen Köder zu testen. Die Ratten warten ab, was passiert und falls der Vorkoster stirbt, dann rührt der Rest der Gruppe die ausgelegten Köder nicht mehr an. Es ist also nicht leicht, den Ratten beizukommen. Bevor es aber eine Rattenplage in Erlangen gibt, ist es immer die richtige Wahl, mit der Schädlingsbekämpfung Bischof zu sprechen. Das erfahrene Team weiß, wie Ratten in Erlangen zu bekämpfen sind, noch bevor sie große Schäden anrichten können.

Muss man einen Rattenbefall melden?

Es gibt keine bundeseinheitliche Meldepflicht bei einem Rattenbefall. Trotzdem ist es immer besser, das Gesundheits- oder das Ordnungsamt zu kontaktieren, wenn es einen Rattenbefall im Haus oder im Garten gibt. Die Behörde berät die Bürger, welche Schritte als Nächstes erfolgen sollten. Um das Rattenproblem schnell und vor allem professionell zu lösen, ist es wichtig, mit einer Rattenabwehr wie der Schädlingsbekämpfung Bischof zusammenzuarbeiten. Die erfahrenen Kammerjäger von Schädlingsbekämpfung Bischof aus Erlangen wissen genau, was zu tun ist, damit die Ratten nicht mehr auftauchen.



Bewertungen

5

Schädlingsbekämpfung

Sehr gute Beratung im Vorfeld, kompetentes Team, saubere und effiziente Arbeit und immer zuverlässig! Alle Mitarbeiter, die wir persönlich oder am Telefon kennen lernen durften sind dazu noch sehr sympathisch. Tolle Zusammenarbeit und absolut zu empfehlen.

Claudi Z.
AM 19.06.2020

Google

5

Mäuse

Sehr kompetente, freundliche, zuverlässige Firma/Mitarbeiter. Unser Wohnmobil war danach wieder komplett Mäusefrei. Außerdem wurde es gereinigt und geruchsneutralisiert. Das Alles zu einem erschwinglichen Preis incl. Tipps zur Vorbeugung. Besser geht es nicht.

Stef Metal
AM 18.06.2020

Goolge

5

Ameisenproblem im Haus

Ich bin sehr sehr zufrieden. Die Mitarbeiterin hat mich ausreichend fachlich beraten und wertvolle Tipps gegeben.

T. W.
AM 15.06.2020

KennstDuEinen

5

Motten

Gute firma schaut das man schon am telefon hilfe bekommt sehr nett dame um das problem in den griff zu bekommt.hatte motten in der küche hat mich beruhigt und mich toll beraten. Sehr gerne und sofort wieder 1000 sterne

Robert W
AM 22.01.2020

Google